Bimmer – M5 Bremsanlage

Eine wichtige Komponente bei jedem Fahrzeug ist die Bremse. Je grösser desto besser, vor allem bei einem Geschoss mit über 1,8 Tonnen und mehr Drehmoment als ein Lamborghini Aventador.
Der 535d hat die zweitgrösste Bremse der e60/e61 Modelle die vorne mit knapp 348mm bereits ziemlich gross geraten ist. Aber wie gesagt, es ist die zweitgrösste.
Die grösste Bremse im Stall fährt der M5 mit 374mm Scheiben vorne und 370mm hinten. Diese hat der Bimmer jetzt spendiert bekommen um standesgemäss verzögern zu können.

Da ich 18 Zoll Winterreifen fahren wollte und die M5 Bremsanlage nur mit wenigen 18 Zoll Felgen gefahren werden kann kam nur eine Felge für mich in Frage, die originale M5 Style M184. Diese wurde zuerst montiert.

Jpeg
Die alten Style M135 hätten nur noch mit 20mm Distanzscheiben vorne und hinten gepassen, aber sicher nicht mit den Michelin Winterreifen da diese ca. 2 cm breiter bauen wie die meisten Reifen dieser Grösse.

Die Teile für meinen Bremsumbau waren wie folgt:

  • Bremssättel inkl. Halter
  • Bremscheiben (Original & Zimmermann Formula Z)
  • Bremsbeläge inkl. Fühler (Textar)
  • Bremsschläuche (Stahlflex Fischer)Jpeg

Beim 535d könnten zwar die Schläuche/Beläge/Fühler übernommen werden, ich wollte aber auf Nummer sicher gehen. Hitzeschutzbleche vorne sind bei allen 5ern gleich, hinten müssen diese getauscht werden (Scheibe zu gross). Da der Tausch aber sehr aufwendig ist, reicht auch eine kleine Modifikation an den bereits vorhandenen Blechen.

Jpeg Jpeg

Montage inkl. Entlüften und Bremsenprüfstand dauerte insgesamt ca 3-4 Stunden.

 

 

Man merkt beim Lenken dass vorne etwas mehr Gewicht bewegt wird, dies fühlt sich aber eher sicherer und stabiler an. Die Bremse habe ich bereits im Einsatz erleben dürfen. Sie zwingt die Front bei einer Vollbremsung extrem in die Knie, der Wagen steht schlagartig. Wenn man es nicht erwartet braucht der Kopf ein paar Sekunden um die negative Beschleunigung zu verarbeiten.

Jpeg

Jpeg

Jpeg

Nächster Umbau ist bereits in Planung 🙂

4 comments
  1. Alles sehr schön beschrieben „Daumenhoch“ aber kannst du noch sagen wie du die hinteren Hitzeschutzbleche Modifiziert hast?

    Grüße

    1. Danke Jens!
      Das Blech ist oben gebogen, genau diese Kante würde an der Bremscheibe anstossen:
      http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E60/Europe/535d-M57N/L-N/jan2006/browse/brakes/rear_wheel_brake_brake_disc/
      Diese haben wir mit der Flex rundum weggemacht. Das Blech bleibt trotzdem absolut stabil.
      Grüsse
      Vadim

  2. Hallo,
    hast du die Bremsanlage eingetragen?
    benötigt man irgendwelche Unterlagen von BMW?
    Gruß Alex
    PS: TOP Umbau!

    1. Hi Alex,
      sie war eingetragen, der Wagen ist verkauft.
      Ich empfehle alle Ersatzteilnummern aus dem ETK bereitzuhalten, die ABE/Freigabe zu den Felgen sowie wenn aufzufinden eine Kopie von einem Fahrzeugschein von jemandem der die Bremse hat. Dann geht alles nach §21.
      Grüsse Vadim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .